AUSBAU UND ERNEUERUNG UNSERER FLOTTE

Sieben Satellitenstarts in den nächsten drei Jahren

Das Investitionsprogramm für den Orbit von Eutelsat hat drei Schlüsselziele:

  • Erneuerung unserer Flotte für den langfristigen Erhalt unserer Kundenbeziehungen;
  • Ausbau unserer Ressourcen für sich entwickelnde Märkte;
  • Innovation und Verbreitung unseres Angebotsportfolios für Anwendungen auf unseren Satelliten.

EUTELSAT 7C

Neuer Hochleistungssatellit auf einem stark wachsenden Hotspot für TV- und Datendienste

 

ERFOLGREICH GESTARTET!

Start: 20/6/2019

Gebaut von: Maxar Technologies

EUTELSAT 7C ist ein Hochleistungssatellit für die Märkte in Afrika, Europa, den Nahen und Mittleren Osten sowie die Türkei. Er wird neben EUTELSAT 7B auf 7° Ost positioniert. Der Satellit EUTELSAT 7A übernimmt dann auf einer anderen Orbitalposition neue Aufgaben. Die Position 7° Ost wird mit den zwei Hochleistungssatelliten auf ein neues, höheres Niveau gehoben und bietet dann noch mehr Flexibilität und Konnektivität in den Ausleuchtzonen.

Der neue Satellit wird die Kapazitäten über den afrikanischen Ländern südlich der Sahara deutlich erhöhen und bietet Platz für hunderte zusätzliche digitale TV-Sender, um die rasch wachsenden Märkte dort zu unterstützen. EUTELSAT 7C ist mit einem erweitertem Beam für Regierungsdienste über Europa, den Nahen und Mittleren Osten und Zentralasien sowie einem steuerbaren Beam ausgerüstet, der sehr flexibel jede einzelne Region von 7° Ost aus ansteuern kann.

Der von Maxar Technologies gebaute Satellit ist am 20. Juni erfolgreich gestartet. EUTELSAT 7C ist mit 44 betriebsbereiten Ku-Band Transpondern bestückt und soll Ende 2019 in den Betrieb gehen.

DIENSTE

  • TV
  • Daten
  • Staatliche

 

REGIONEN

  • Europa
  • Naher und Mittlerer Osten
  • Afrika
DOWNLINK COVERAGES
UPLINK COVERAGES
VIDEO
NEWS

KONNECT

HTS Satellit der neuesten Generation für Europa und Afrika

 

Start: 1. Quartal 2020

Gebaut von: Thales Alenia Space

 

Eutelsat hat einen High Throughput Satelliten der nächsten Generation bestellt, der im Betrieb eine bisher nie gekannte Flexibilität bietet. Der voll-elektrisch angetriebene Satellit soll 2020 starten und basiert als erster auf der neuen Spacebus Neo Plattform von Thales Alenia Space.

Dieser Hochkapazitätssatellit für Breitbanddienste stellt erhebliche Kapazitäten in Europa und Afrika bereit und setzt neue Maßstäbe für die Flexibilität von High Throughput Satelliten.

Mit seinen 65 Spotbeams stellt der Satellit einen Datendurchsatz von 75 Gbit/s bereit, die quasi alle afrikanischen Länder südlich der Sahara abdecken können. Unterstützt werden Breitbanddienste für Endverbraucher und Unternehmen mit 75-cm Antennen. Zudem lässt sich der Satellit für Gemeinschaftsnetze, die an WiFi Hotspots angebunden sind, Backhauldienste für die Mobiltelefonie und die Anbindung ländlicher Regionen nutzen.

DIENSTE

  • Breitband

REGIONEN

  • Afrika
  • Europa
NEWS
VIDEO

KONNECT VHTS

Hochgeschwindigkeits-Breitband für Europa

 

Start: 2021

Gebaut von: Thales Alenia Space

 

Der von Eutelsat bestellte VHTS (Very High Throughput Satellite) Satellit der nächsten Generation KONNECT VHTS soll die Weiterentwicklung unseres europäischen Breitbandgeschäfts am Boden und für die zivile Luffahrt unterstützen. Die Inbetriebnahme des von Thales Alenia Space gebauten Satelliten ist für 2022 geplant. Die Satelliten-Boden-Lösung ist die derzeit wettbewerbsfähigste im Weltmarkt. Die Ka-Band Kapazität beträgt 500 Gbit/s. Zudem hat KONNECT VHTS den leistungsstärksten, jemals in den Orbit beförderten digitalen Prozessor an Bord. Dieser ermöglicht eine flexible Zuteilung der Leistung, die optimale Ausnutzung des Frequenzspektrums und den Aufbau eines leistungsstarken Bodennetzes.

Für das Projekt bestehen langfristige Vertriebsabkommen mit Orange und Thales, zwei wichtigen europäischen Akteuren und Marktführern in ihren Bereichen. Eine Einzelhandelspartnerschaft mit Orange wurde unterzeichnet, um den Breitbandfestmarkt in europäischen Ländern zu adressieren, in denen das Unternehmen im Handel präsent ist. Zudem besteht mit Thales eine Vertriebspartnerschaft für den Markt für staatliche Kommunikationsdienste.

DIENSTE

  • Breitband
  • Mobilität
  • Staat

REGIONEN

  • Europa
NEWS

EUTELSAT QUANTUM

Revolution für die Telekommunikationsmärkte

 

Start: 2019

Gebaut von: Airbus Defence & Space

 

EUTELSAT QUANTUM läutet eine neue Zeitrechnung für Satellitendienste ein. Nutzer aus den staatlichen Bereichen sowie in den Mobilitäts- und Datenmärkten können die Leistung und Reichweite der von ihnen benötigten Kapazitäten aktiv definieren und einstellen.

Der software-basierte EUTELSAT QUANTUM ist der erste universelle Satellit, der im laufenden Betrieb neu justiert werden kann, wenn sich der Bedarf ändert. Zudem lässt er sich in jeder geografischen Region rund um den Erdball einsetzen.

Wieder-programmierbare Features im Orbit setzen einen neuen Standard für Flexibilität und adressieren grundsätzlich hochmobile und sich rasch ändernde Märkte:

  • Kommunikation in der Bewegung: dynamische Beams und Erfassungssysteme für Fahrzeuge lassen sich hinsichtlich Leistung und Datendurchsatz für maritime, aeronautische und landbasierte Anwendungen optimieren;
  • Datennetze: ausgefeiltes Design für Weitverkehrsnetze und dynamische Verkehrsvolumensteuerung für sich verändernde Nachfragen der Nutzer;
  • Staatliche Nutzer: rasche Antwort für den öffentlichen Schutz und Notfälle sowie die sichere Kontrolle mit den neuesten Verschlüsselungstechniken.

Die Entwicklung der in EUTELSAT QUANTUM integrierten Kerntechnologien wird von der ESA und der UK Space Agency im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft unterstützt, die zwischen der ESA, Eutelsat und Airbus Defence and Space geschlossen wurde.

DIENSTE

  • Daten
  • Mobilität
  • Staat

REGIONEN

  • Flexibel
NEWS
VIDEO

HOTBIRD 13F & 13G

Neue Ressourcen auf EMEAs führender TV-Position

Start: 2021

Gebaut von: Airbus Defence and Space

Eutelsat hat zwei neue große Satelliten bei Airbus Defence and Space bestellt. Diese sollen die drei existierenden Satelliten auf der HOTBIRD Position ersetzen.

Die HOTBIRD Familie auf 13° Ost bildet eines der größten TV-Übertragungssysteme in Europa und überträgt 1.000 TV-Sender an mehr als 135 Millionen TV-Haushalte in Europa, Nordafrika sowie im Nahen und Mittleren Osten.

Beide neuen Satelliten sollen 2021 starten.

 

DIENSTE

  • TV

REGIONEN

  • Europa
  • Naher und Mittlerer Osten
  • Nordafrika

EUTELSAT 10B

Leistungsstarke, innovative Nutzlasten für Konnektivitäts-Dienste für die Seefahrt und an Bord von Flugzeugen

 

START: 2022

BAU: Thales Alenia Space

Eutelsat hat eine Einverständniserklärung mit Thales Alenia Space über die Beschaffung des voll-elektrisch angetriebenen Satelliten EUTELSAT 10B unterzeichnet, der auf der Spacebus NEO Plattform basiert. Der Satellit soll nach seinem Start 2022 auf der Orbitalposition 10° Ost in den Betrieb gehen, deren Ausleuchtzone sich von Nord-, Mittel- und Südamerika aus bis nach Asien erstreckt.

Als Antwort auf die starke Nachfrage für mobile Konnektivität wird EUTELSAT 10B mit zwei neuen Multi-Beam HTS Ku-Band Nutzlasten bestückt:

  • Eine Hochkapazitätsnutzlast, die den Nordatlanik-Korridor, Europa, den Mittelmeerraum und den Nahen Osten abdeckt. Diese hat einen signifikant hohen Datendurchsatz für die verkehrsreichsten Luft- und Seefahrtszonen. und
  • eine zweite Nutzlast, um die Reichweite über dem Atlantischen Ozean, Afrika und dem Indischen Ozean auszudehnen.

Die HTS Nutzlasten des Satelliten können mehr als 50 GHz Bandbreite verarbeiten und bieten einen Datendurchsatz von schätzungsweise 50 Gbit/s.

EUTELSAT 10B hat zudem zwei Widebeam C- und Ku-Band Nutzlasten an Bord, um die Kontinuität der Dienste für Kunden auf dem Satelliten EUTELSAT 10A sicherzustellen.

DIENSTE

  • Breitband
  • Daten
  • Staatliche Stellen
  • Mobilität
  • TV

REGIONEN

  • Atlantik
  • Europa
  • Naher Osten
  • Afrika
  • Zentralasien
  • Indischer Ozean
NEWS
NEWS