ZUFÜHRUNG AN DVB-T, KABEL- UND IP-NETZE

Satelliten sind die effizienteste Plattform für die Zuführung von Sendermultiplexen an Kabel- und IPTV-Kopfstellen, terrestrische DVB-T Umsetzer sowie an direkt empfangende Haushalte ausserhalb der Reichweiten von DVB-T-Netzen.

Sie können sich auf unsere umfangreichen Erfahrungen und Expertise bei DVB-T Übertragungen in Frankreich, Griechenland, Italien sowie Irland in Europa und in Algerien, Äquatorial Guinea, Gabun, Kenia und Simbawre in Afrika verlassen, wenn es um die Einhaltung Ihrer Versprechen geht.

Eutelsat's durchgängige schlüsselfertige Lösung umfasst die Satelliten- und Bodensegmente, leistungsstarke Ausleuchtzonen und bietet die benötigte Flexibilität und Skalierbarkeit.

Neben unserer technischen Expertise können Ihnen unsere Vertriebsteams auch dabei helfen, neu in DVB-T Märkte einzutreten. Nutzen Sie unser tiefen Kenntnisse der TV-Märkte in Europa, Nordafrika sowie im Nahen und Mittleren Osten.

FREE-TO-AIR ZUFÜHRUNG

Kosteneffizienter Einspeisepunkt: Digitalplattformen

Unsere Eutelsat Digital Plattformen (EDPs) wurden für rasch wachsende Broadcaster und Multimedia-Inhalteanbieter konzipiert. Diese bieten einen kosteneffizienten Zugang zu Satellitennetzen und schlüsselfertigen Lösungen.

Sie können nun individuelle Satellitencarrier von unterschiedlichen Multiplexen in Europa anmieten und so erhebliche Investitionskosten in eigene Multiplexing-Einrichtungen und Raumsegmente sparen. Unsere EDPs bieten Ihnen günstige Satelliten-Hops oder Zuführdienste in den von uns abgedeckten Ländern und zu den wirtschaftlichsten Verteilsystemen.

Zu unseren vollumfänglich schlüsselfertigen Lösungen gehören Turnaround, Ver- und Entschlüsselung, Überwachung und Kontrolle. Weitere Dienste umfassen Digitalradio (öffentlich und geschäftlich), Daten, Multimediaanwendungen mit Push-Technologien sowie Breitband-Internet.

Unsere flexiblen Bitraten-Optionen bewältigen alle Übertragungsarten von Audio über Cartoons bis hin zur aktionsgeladenen Sportberichterstattung.

SUB-SAHARA AFRIKA

Nutzen Sie den schnellstwachsenden Hotspot der Region mit über 500.000 TV-Haushalten auf  7° Ost

WEST, ZENTRAL, AUSTRAL AFRIKA

Über die führende FTA-Position Afrikas auf 16° Ost erreichen Sie mehr als eine Million TV-Haushalte

ZENTRAL-AFRIKA

Nutzen Sie für TV-Übertragungen in zentralafrikanische Haushalte 3° Ost

OSTAFRIKA

Profitieren Sie von der leistungstarken Ausleuchtzone auf 70,5° Ost, um TV-haushalte in der Region zu erreichen

EUROPA

Stellen Sie Ihre Inhalte über HOTBIRD 135 Millionen TV-Haushalten in der Region EMEA bereit

BRASILIEN

Übertragen Sie Ihren Sender von Europa und Nordamerika aus direkt in Brasilien

ZUFÜHRUNG

Bringen Sie Ihre Inhalte wohin Sie möchten

Wir stellen Broadcastern und Nachrichtenanbietern Zuführlinks für deren Originalbeiträge sowie vorproduzierte Inhalte, zum Beispiel in den Bereichen Sport, Nachrichten und Unterhaltung, für die Programmintegration bereit.

Egal welcher Signaltyp, ob Direktempfangs-Übertragungen, DVB-T, Radio oder Daten: unsere Zuführdienste garantieren, dass ihre Signale die richtige Uplink-Station oder Multiplexing-Plattform für Punkt-zu-Punkt oder Punkt-zu-Mehrpunkt Übertragungen erreichen.

Wie bieten zudem kosteneffiziente Dienste für Zuführ-Links an Digital-TV-Plattformen auf unseren Satelliten und insbesondere an die Eutelsat Digital Plattformen an. Durch Minimierung der Gesamtkosten der digitalen Dienste machen wir unsere Plattformen insbesondere auch für kleinere Broadcaster attraktiv.

DUAL EMPFANG

Zugang zu einem der weltweit dynamischsten Märkte

Haushalte können mit einer Dual-Feed Satellitenantenne TV-Programme über die beiden Positionen 13° Ost und 9° Ost empfangen.

Die TV-Position 9° Ost liegt dabei nur 4° von der Premium-Position HOTBIRD entfernt und wurde von Eutelsat für die Übertragung aller Arten von TV- und Radiosendern entwickelt.

Artikel aus InfoDigital: Dual-Feed oder Multifeed-Empfang

Dual-feed Empfang mit einem Monoblock-LNB

Der Monoblock ist eine integrierte Lösung und enthält zwei LNBs sowie einen integrierten DiSEqC Schalter. Er eignet sich für Zuschauer, die ihre Programme noch nicht über die Satelliten HOTBIRD oder EUTELSAT 9B empfangen. Mit dieser Lösung ist der Simultanempfang von zwei Satellitenpositionen möglich, die maximal nicht weiter als 6° voneinander entfernt liegen (z.B. HOT BIRD und EUTELSAT 9A). Darüber hinaus benötigt der Zuschauer nur eine Satellitenantenne, idealerweise mit einem Durchmesser von 80cm. Die Lösung lässt sich leicht installieren. Ein LNB ist bereits auf den Hauptsatelliten ausgerichtet, der andere LNB konfiguriert sich dann automatisch.

Dual-feed Empfang mit zwei LNBs

Hierfür beträgt die maximale Entfernung zwischen zwei Satellitenpositionen 12°. Empfohlen wird zudem eine Satellitenantenne mit einem Durchmesser von mindestens 80cm. Der Zuschauer benötigt für diese Lösung zwei LNBs, einen für jeden Satelliten, sowie einen DiSEqC Schalter. Hierbei wird die Installation durch einen Fachmann empfohlen.