AUSBAU UND ERNEUERUNG UNSERER FLOTTE

5 Satellitenstarts in den nächsten drei Jahren

Das Investitionsprogramm für den Orbit von Eutelsat hat drei Schlüsselziele:

  • Erneuerung unserer Flotte für den langfristigen Erhalt unserer Kundenbeziehungen;
  • Ausbau unserer Ressourcen für sich entwickelnde Märkte;
  • Innovation und Verbreitung unseres Angebotsportfolios für Anwendungen auf unseren Satelliten.

KONNECT VHTS

Hochgeschwindigkeits-Breitband für Europa

 

Start: 2022

Gebaut von: Thales Alenia Space

 

Der von Eutelsat bestellte VHTS (Very High Throughput Satellite) Satellit der nächsten Generation KONNECT VHTS soll die Weiterentwicklung unseres europäischen Breitbandgeschäfts am Boden und für die zivile Luffahrt unterstützen. Die Inbetriebnahme des von Thales Alenia Space gebauten Satelliten ist für 2022 geplant. Die Satelliten-Boden-Lösung ist die derzeit wettbewerbsfähigste im Weltmarkt. Die Ka-Band Kapazität beträgt 500 Gbit/s. Zudem hat KONNECT VHTS den leistungsstärksten, jemals in den Orbit beförderten digitalen Prozessor an Bord. Dieser ermöglicht eine flexible Zuteilung der Leistung, die optimale Ausnutzung des Frequenzspektrums und den Aufbau eines leistungsstarken Bodennetzes.

Für das Projekt bestehen langfristige Vertriebsabkommen mit Orange und Thales, zwei wichtigen europäischen Akteuren und Marktführern in ihren Bereichen. Eine Einzelhandelspartnerschaft mit Orange wurde unterzeichnet, um den Breitbandfestmarkt in europäischen Ländern zu adressieren, in denen das Unternehmen im Handel präsent ist. Zudem besteht mit Thales eine Vertriebspartnerschaft für den Markt für staatliche Kommunikationsdienste.

DIENSTE

  • Breitband
  • Mobilität
  • Staat

REGIONEN

  • Europa
WEBINAR
NEWS

HOTBIRD 13F & 13G

Neue Ressourcen auf EMEAs führender TV-Position

 

Start: 2022

Gebaut von: Airbus Defence and Space

Eutelsat hat zwei neue große Satelliten bei Airbus Defence and Space bestellt. Diese sollen die drei existierenden Satelliten auf der HOTBIRD Position ersetzen.

Die HOTBIRD Familie auf 13° Ost bildet eines der größten TV-Übertragungssysteme in Europa und überträgt 1.000 TV-Sender an mehr als 135 Millionen TV-Haushalte in Europa, Nordafrika sowie im Nahen und Mittleren Osten.

Beide neuen Satelliten sollen 2022 starten.

 

DIENSTE

  • TV

REGIONEN

  • Europa
  • Naher und Mittlerer Osten
  • Nordafrika

EUTELSAT 10B

Leistungsstarke, innovative Nutzlasten für Konnektivitäts-Dienste für die Seefahrt und an Bord von Flugzeugen

 

START: 2022

BAU: Thales Alenia Space

Eutelsat hat eine Einverständniserklärung mit Thales Alenia Space über die Beschaffung des voll-elektrisch angetriebenen Satelliten EUTELSAT 10B unterzeichnet, der auf der Spacebus NEO Plattform basiert. Der Satellit soll nach seinem Start 2022 auf der Orbitalposition 10° Ost in den Betrieb gehen, deren Ausleuchtzone sich von Nord-, Mittel- und Südamerika aus bis nach Asien erstreckt.

Als Antwort auf die starke Nachfrage für mobile Konnektivität wird EUTELSAT 10B mit zwei neuen Multi-Beam HTS Ku-Band Nutzlasten bestückt:

  • Eine Hochkapazitätsnutzlast, die den Nordatlanik-Korridor, Europa, den Mittelmeerraum und den Nahen Osten abdeckt. Diese hat einen signifikant hohen Datendurchsatz für die verkehrsreichsten Luft- und Seefahrtszonen. und
  • eine zweite Nutzlast, um die Reichweite über dem Atlantischen Ozean, Afrika und dem Indischen Ozean auszudehnen.

Die HTS Nutzlasten des Satelliten können mehr als 50 GHz Bandbreite verarbeiten und bieten einen Datendurchsatz von schätzungsweise 50 Gbit/s.

EUTELSAT 10B hat zudem zwei Widebeam C- und Ku-Band Nutzlasten an Bord, um die Kontinuität der Dienste für Kunden auf dem Satelliten EUTELSAT 10A sicherzustellen.

DIENSTE

  • Breitband
  • Daten
  • Staatliche Stellen
  • Mobilität
  • TV

REGIONEN

  • Atlantik
  • Europa
  • Naher Osten
  • Afrika
  • Zentralasien
  • Indischer Ozean
NEWS
NEWS

EUTELSAT 36D

Enhanced service continuity at the key 36° East orbital position

 

LAUNCH: 2024

CONSTRUCTOR: Airbus

Eutelsat has signed a contract with Airbus for the procurement of EUTELSAT 36D, to succeed EUTELSAT 36B at 36° East.

With coverage of Africa, Russia and Europe, 36° East is a key orbital slot. Its two satellites, EUTELSAT 36B and EUTELSAT 36C, together notably support the broadcast businesses of major anchor customers including Multichoice and ZAP in Africa and Tricolor and NTV+ in Russia.

With 70 physical Ku-band transponders, the all-electric EUTELSAT 36D will assure all the main legacy missions of EUTELSAT 36B, with enhancements to coverage areas and performance.

Based on the state-of-the-art Airbus Eurostar Neo platform, the satellite is due for launch in the first half of 2024. 

SERVICES

  • Video
  • Data

REGIONS

  • Africa
  • Russia
  • Europe

 

 

 

NEWS
NEWS