FÜHRENDE ORBITAL-POSITIONEN IN AFRIKA

Eutelsat ist mit jedem zweiten übertragenen Sender der führende Betreiber für den Satellitendirektempfang in Afrika.

Die Schlüsselposition für den Direktempfang von Pay-TV Übertragungen in den Ländern südlich der Sahara ist 36° Ost mit führenden TV-Plattformen. Diese erreichen acht Millionen TV-Haushalte auf dem gesamten Kontinent.

16° Ost ist die Position für den regionalen Empfang  in West- und Zentrafrika sowie der führende Hospot für das französischsprachige Afrika.

Der neue Direktempfangs-Hotspot für die Länder südlich der Sahara und eine Schlüsselposition für Pay-TV in Ostafrika ist 7° Ost mit den höchsten Wachstumsraten in der Region.

7/8° WEST

Number 1 Free-to-Air neighbourhood for Eastern Africa

With over 4 million TV homes in Ethiopia pointed to 7/8° West, it's the leading free-to-air TV neighbourhood in the region.

A wide ranging offer of over 200 TV channels, including over 60 Ethiopian channels, and a variety of international TV channels, delivers more choice for viewers.

NEIGHBOURHOOD

Three satellites co-located for exceptional reliability

AUDIENCE

4 million TV homes in Ethiopia

TV CHANNELS

Over 200 TV channels broadcast via EUTELSAT 8 West B, over 60 from Ethiopia

COVERAGE

EUTELSAT 8 West B provides the most powerful coverage of Ethiopia, enabling reception with antennas from 65cm.

KEY CLIENTS

7° OST

Premium Hotspot für die englisch-sprachigen Länder südlich der Sahara

EUTELSAT 7A und 7B bilden einen neuen Hotspot auf 7° Ost für die englischsprachigen Zuschauer in den Ländern südlich der Sahara. Zugleich ist dies eine Schlüsselposition für Pay-TV in Ostafrika mit den höchsten Wachstumsraten in der gesamten Region.

Die Satelliten bieten kombinierte pan-europäische und pan-afrikanische Ausleuchtzonen im Ku- und Ka-Band für Verbindungen zwischen beiden Kontinenten.

POSITION

Zwei kopositionierte Satelliten sorgen für ausgezeichnete Zuverlässigkeit

ZUSCHAUER

1 Million TV-Haushalte

TV-SENDER

200 TV-Sender

EUTELSAT 7C

Der neue Satellit startet 2019. Dieser wird mit EUTELSAT 7B kopositioniert und verdoppelt fast die Kapazitäten über den Ländern südlich der Sahara.

ABDECKUNG

Breite Abdeckung der Länder südlich der Sahara mit guten Leistungsniveaus für schnell wachsende TV-Plattformen für den Direktempfang in der Region.

SCHLÜSSELKUNDEN

16° OST

Regionaler Hotspot für West-, Zentral- und das französisch-sprachige Afrika

EUTELSAT 16A auf 16° Ost ist der Hotspot West- und Zentrafrika und die führende Position für die französischsprachigen afrikanischen Länder.

POSITION

16° Ost ist regionaler Hotspot für West-, Zentral- und das französischsprachige Afrika sowie Heimat von von acht Pay-TV Plattformen

ZUSCHAUER

4 Millionen TV-Haushalte in Westafrika

TV-SENDER

350 TV-Sender übertragen via EUTELSAT 16A an Haushalte in Afrika.

FREIER-EMPFANG

Zwei Drittel der Direktempfangshaushalte werden erreicht. Die frei-empfangbaren privaten und öffentlichen stammen von Sendern in Benin, Kamerun, Elfenbeinküste und dem Senegal.

ABDECKUNG

Extensive Abdeckung vom Senegal bis Südafrika sowie ein neuer Hotspot für Nigeria. leistungsstarke regionale Ausleuchtzonen für die Inseln im Indischen Ozean für digitale TV-Dienste auf Madagaskar, Reunion und Mayotte

36° OST

Führende Pay-TV Plattform für die Länder südlich der Sahara

36° Ost ist mit den Satelliten EUTELSAT 36B und EUTELSAT 36C die führende Position für den Direktempfang von Pay-TV Übertragungen in den Ländern südlich der Sahara.

Pay-TV Plattformen erreichen über 36° Ost acht Millionen TV-Haushalte.

POSITION

Zwei kopositionierte Satelliten sorgen für Redundanz im Orbit auf der führenden Pay-TV Position  für die Länder südlich der Sahara

ZUSCHAUER

Acht Millionen TV-Haushalte

TV-SENDER

450 TV-Sender, 50 in HD
nutzen 36° für Übertragungen an afrikanische Haushalte

MEHRERE BEAMS

Leistungsstarke fixe Beams und ein steuerbarer Beam über Südafrika eignen sich ideal für Direkempfangs-TV

ABDECKUNG

Extensive Abdeckung der Länder südlich der Sahara mit einer Leistung bis zu 49 dBW für panafrikanische Übertragungen an Direktempfangshaushalte, Heimat der führenden Pay-TV Plattformen DStv und ZAP.