Satelliten auf 7° Ost

7° Ost ist eine Schlüsselposition für regionale TV-Sender und eine der in Europa am schnellsten wachsenden TV-Positionen. Bereits mehr als 400 TV-Sender übertragen von 7° Ost aus. zu den Schlüsselkunden gehören die türkische Pay-TV Plattformen Digiturk sowie Azam TV in den Ländern südlich der Sahara.

Nach starkem Wachstum in der Türkei sowie im Nahen und Mittleren Osten werden inzwischen mehr als acht Millionen TV-Haushalte erreicht. Zudem wächst die Position dank der farsisprechenden Zuschauer weiter. Durch die Nähe zur Premium TV-Position HOTBIRD auf 13° Ost für die Region EMEA bietet die Position Zuschauern preiswerte Lösungen für Dualempfangsmöglichkeiten über 13° und 7° Ost mit dafür ausgerüsteten Satellitenantennen.

7° Ost hat sich zudem zum neuen Hotspot für den Satellitendirektempfang in den Ländern südlich der sahara und zu einer Schlüsselposition für Pay-TV in Ostafrika mit den höchsten Wachstumsraten in der Region entwickelt.

VIDEO
NEWS

EUTELSAT 7B

Start: 14/05/2013

Gebaut von: Thales Alenia Space

Startrakete: Proton Breeze M

EUTELSAT 7B ist neben EUTELSAT 7A  auf diesem neuen Orbital-Hotspot für Kunden in Südosteuropa, der Türkei, den Nahen und Mittleren Osten, den Ländern südlich der Sahara sowie den Inseln im Indischen Ozean kopositioniert.

Durch die zusätzlichen Kapazitäten auf 7° Ost hat sich die In-Orbit-Sicherheit erhöht. Dank seiner hohen Leistungsstärke eignet sich EUTELSAT 7B insbesondere für Dierektempfangsanwendungen.

EUTELSAT 7B hat fünf Ausleuchtzonen: einen Hochleistungsbeam über Europa; zwei Beams für Europa, Nordafrika sowie den Nahen und Mittleren Osten sowie zwei Beams für die Länder südlich der sahara und die Inseln im Indischen Ozean.

DIENSTE

  • TV
  • Breitband
  • Daten

REGIONEN

  • Europa
  • Naher und Mittlerer Osten
  • Afrika
DOWNLINK COVERAGES
UPLINK COVERAGES

EUTELSAT 7C

Neuer Hochleistungssatellit auf einem stark wachsenden Hotspot für TV- und Datendienste

 

Start: 20/6/2019

Gebaut von: Maxar Technologies

Startrakete: Ariane 5

EUTELSAT 7C ist ein Hochleistungssatellit für die Märkte in Afrika, Europa, den Nahen und Mittleren Osten sowie die Türkei. Er ist neben EUTELSAT 7B auf 7° Ost ko-positioniert. Mit diesen zwei Hochleistungssatelliten wird die Position 7° Ost auf ein neues Niveau gehoben und bietet jetzt noch mehr Flexibilität und Konnektivität in den Ausleuchtzonen.

EUTELSAT 7C erhöht die Kapazitäten über den afrikanischen Ländern südlich der Sahara deutlich und bietet Platz für hunderte zusätzliche digitale TV-Sender, um die rasch wachsenden Märkte in der Region zu unterstützen. Der Satellit hat einen erweiterten Beam für staatliche Dienste über Europa, den Nahen und Mittleren Osten und Zentralasien sowie einen steuerbaren Beam, der sich sehr flexibel auf jede einzelne Region von 7° Ost aus einstellen lässt.

Der von Maxar Technologies gebaute EUTELSAT 7C startete am 20. Juni 2019 und hat eine Kapazität an Bord, die 49 36-MHz Ku-Band Transpondern entspricht.

Der bisher auf 7° Ost eingesetzte Satellit EUTELSAT 7A übernimmt auf einer anderen Orbitalposition neue Aufgaben.

 

DIENSTE

  • TV
  • Daten
  • Staatliche

 

REGIONEN

  • Europa
  • Naher und Mittlerer Osten
  • Afrika
DOWNLINK COVERAGES
UPLINK COVERAGES

    Was können wir für Sie tun?